Die Kamera?!

An allem Anfang war...

                                ...die Kamera!

- und natürlich die Frage: Welche ist eigentlich die Richtige für mich?

 

Diese Frage -diese immer wiederkehrende Frage- ob in der Liebe oder jetzt selbst bei meinem neu erschlossenen und entschiedenen Hobby, was wohl das Richtige für mich ist, steht ständig im absoluten Mittelpunkt meines Lebens. Allem Heil dem Internet! Schnell mal Google aufgeschlagen und stumpf nach meiner Antwort gesucht: ,,Spiegelreflexkamera Test"

Haha! Wer hätte gedacht, dass mich aber schon genau diese Suche aus dem Gleichgewicht bringt! Mein erster Schritt in diese Richtung, und zugleich der erste, der mich zu Boden riss...


Zweiter Anlauf: Preisvergleich!

Gut. Amazon-, Media Markt- und die Saturn-Internetseiten aufgeschlagen und Preise der einzelnen Kameras verglichen. Canon, Sony, Nikon und wie sie alle heißen. Das Preisrennen ist heiß und bewirkt nur eines auf meiner Suche... der zweite Stolperschritt! Plumps und ich bin genauso schlau wie vorher.

Ok, den Unterschied zwischen System- und Spiegelreflexkamera habe ich bis dahin verstanden, aber...

Überall diese Fremdworte... Brennweite? Fest oder Zoom? Blende? Tele-Portraits-Weitwinkel-Superweitwinkel-...KIT-Objektiv? Pol-, ND-, UV- und Herrgott-nochmal-was-für-Filter... Ich war verwirrt und die Preise unterschieden sich im Extremen. Mal eine Kamera mit einem Objektiv für gesamt 250€ und mal eine andere für 2.ooo.- Schläppis... HILFE!

So ein wenig konnte ich beim Suchen jedoch schon etwas herausfinden, was mir bereits tief im hintersten Stübchen geläufig war: Im Endeffekt machen die Objektive das Bild aus!

 

Aber warum kauft man sich dann eine Kamera für mehr als 250€?

Das Internet konnte mir nicht wirklich helfen und kurzerhand kam mir ein Name eines Kommilitonen in den Kopf, dessen Werke ich sowieso bis heute noch bewundere: Henry Tornow!

Es gab nur ein kleines Problem... ich hab mich eigentlich NIE bei ihm gemeldet oder den Anschein gemacht, Interesse an ihm zu haben, also wieso sollte er mir helfen..? Na gut, ich hab mich getraut und ihm per WhatsApp einfach mal geschrieben, schließlich hatte ich zufällig noch seine Handynummer :D  Ich dachte mir ,,Fragen kostet nichts und wenn er mir hilft, hat er was gut bei mir!"

Ob das ein Vorteil für ihn hat oder nicht, ist jetzt mal dahingestellt, aber ich würde mich ,,FALLS" auf alle Fälle bemühen ihm den Gefallen zurückzutun! So bin ich ;)

Währenddessen tauchte in meinem Schnäppchenticker die Canon EOS 700D mit Kit-Objektiv, zusätzlichem Tele-Makro-Objekiv von Tamron und einer 64gb, Class 10 Speicherkarte, für 555€ mit 0% Finanzierung, auf. Die ganzen Werte zu den Objektiven sagten mir sowieso nichts, nur die Preise der Einzelteile, machten mich auf das Angebot aufmerksam.

Ein riesiges Dankeschön an Henry, denn seine Antwort, auf all meine Fragen, war mehr als freundlich und hilfreich! Er packte mich sozusagen mit seiner kamera-auslösenden Hand und zeigte mir, mit der Erfahrung eines wirklich hervorragenden Fotografen, welche Dinge ich beachten sollte und welche mir bei meinen ersten Schritten als Hobby-Fotograf die unterstützende Sicherheit bietet.


Der Kauf stellte sich zwar noch zusätzlich als komplizierte Hürde heraus, dennoch war nach einer Weile, bestehend aus Formularen und Unterschriften, die 0%-Finanzierung geschafft und ich konnte loslegen!

Als Tribut für seine Hilfe, möchte ich das erste Bild, was meine Aufmerksamkeit an Henry Tornow, geweckt hat, mit euch teilen.

Bild von Henry Tornow und HIER geht es zu seiner Internetseite. Mehr findet Ihr von ihm bei meinen Sponsoren. Viel Spaß!



Icon made by FreepikChanut is IndustryUIUXER; MADEBYOLIVER; Elegant Themes  from www.flaticon.com ; Images made by Aleksandr_samochernyi from www.freepik.com; Picture Mockup made by www.freepic.com